BPA-CEMflex®

BPA-CEMflex® VB "Aktiv"

ANWENDUNGSGEBIETE

  • BPA-CEMflex® VB "Aktiv" - Fugenblech mit beidseitiger patentierter "aktiver" Spezialbeschichtung
  • Arbeits- und Sollrissfuge bei drückendem und nichtdrückendem Wasser
  • Arbeitsfuge bei Exposition durch Radongas
  • Arbeitsfuge bei Exposition durch wassergefährdende Stoffe
  • Fugen: im Wand-/Sohle-, Wand-/Wand-, Boden-/Boden oder Wand-/Deckenbereich
  • Verbindungen bei Fertigteilen: Wand-/Sohle-, Wand-/Wand, Wand-/Deckenbereich sowie Eckstösse oder Sollbruchstellen

    BPA-CEMflex® VB "Aktiv" und seine Eigenschaften:
  • "aktives" Dichtblech mit internationalem Patentschutz
  • BPA-CEMflex® VB kann unabhängig von der Jahreszeit (Temperatur) und unabhängig von der Witterung (Regen/Schnee) ganzjährig problemlos eingesetzt werden
  • die abdichtende Wirkung des Fugenblechs BPA-CEMflex® VB wurde nachgewiesen und in einem allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnis (adP) bestätigt
  • verzinktes Stahlblech mit einer 0,5 mm dicken "aktiven" Spezialbeschichtung. Spezialbeschichtung ist nicht klebrig und daher mit keiner unpraktischen Schutzfolie versehen
  • BPA-CEMflex® VB ist ein aktives Verbundblech, das aktiv die Kristallisation und die Versinterung auslöst
  • dieser aktive Abdichtungsprozess ist patentiert
  • Extreme Verbundwirkung der Beschichtung zum Beton bewirkt einen unvergleichbar dichten Materialschlus zwischen dem Verbundblech und dem umgebenden Anschluss-Beton
  • durch die Spezialbeschichtung wird die Fuge zusätzlich aktiv zugesindertert und dadurch immer dichter
  • Stösse sind nur 5 cm zu überlappen. Stossverklebungen sind nicht notwendig
  • es genügt eine Betoneinbindung von 3 cm
  • Wasserdrücke bis einschlisslich 8 bar = 80 mWS können sicher abgedichtet werden
  • der Einbau ist schnell, einfach, höchst wirtschaftlich und erfolgt unabhängig von Temperatur- und Witterungseinflüssen; Regenperioden haben somit keinen negativen Einfluss auf diese aktive Fugenabdichtung
  • für den Einsatz in Wasserwechselzonen geeignet
  • Abdichtung gem. den Anforderungen der Nutzungsklasse A (A+ bis A+++) für die Beanspruchungsklasse 1 und 2 entsprechend der WU-Richtlinie
  • Abdichtung gegen Radongas; erfüllt die Anforderung als Radonsperre (Fugenblech und Überlappungsstoss)

    BPA-CEMflex® VB - Abdichtungsmechanismen:
  • Labyrinthdichtung
  • Kristallisation/Mineralisierung
  • Förderung der "aktiven" Versinterung durch "aktive" Kalksteinbildung und Mineralisierung der Fuge
  • Einzigartiger Verbund durch die Struktur und die Aktivität der Spezialbeschichtung

    BPA-CEMflex® VB - Prüfungen:
  • allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP)
  • allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für Jauche-Gülle-Silage
  • BPA-CEMflex® VB ist gem. DVGW-Arbeitsblatt W270 und W347 für die Abdichtung von Trinkwasserbehälter zugelassen (Trinkwasserzulassung)
  • BBA Approval 15/5194
  • CE-Kennzeichnung
  • Prüfbericht als Radongas-Abdichtung und Beständigkeit gegen wassergefährdende Stoffe
  • eco1-Zertifiziert